IT-Symposium am Freitag in Wolfsburg / Foto: Volkswagen

Quantencomputing, virtuelles Konzeptfahrzeug, digitalisierter Arbeitsplatz zählten zu den Themen des diesjährigen Konzern-IT-Symposiums
Personal- und IT-Vorstand Dr. Blessing: „Die IT gehört zu den Innovationstreibern im Konzern"
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Zukunftsprojekte und Innovationen der Volkswagen Konzern-IT standen am Freitag im Zentrum des IT-Symposiums in Wolfsburg, an dem Mitglieder des Volkswagen Konzern- und Markenvorstands, des Top-Managements und des Betriebsrats teilnahmen.

Volkswagen Studie up! GTI / Foto: Volkswagen

DNA einer Ikone: 115 PS starker up! GTI tritt konzeptionell das Erbe des ersten Golf GTI (110 PS) an
Festival-Highlight: Weltpremiere der Studie up! GTI auf dem legendären GTI-Treffen am Wörthersee (24. bis 27. Mai)
Markteinführung: Serienversion des 197 km/h schnellen up! GTI wird Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - 41 Jahre nach dem Debüt des ersten Golf GTI schließt sich ein Kreis:

Sechs innovative Mobilitäts-Teams starten im Sommer das Startup Inkubator-Programm von Volkswagen

Teams für Parkplatz-Navigation, Ladesäulen, Fahrzeugdaten und umweltfreundliche lokale Logistik wurden ausgewählt
Förderung von Gründer-Unternehmen zum Thema Mobilitätsdienstleistungen in der Gläsernen Manufaktur
Unterstützung durch die Landeshauptstadt Dresden
Dresden (WB/Volkswagen) - Die ersten sechs Teams für den neuen Startup Inkubator in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen in Dresden stehen fest: Die Startups Smart City System aus Nürnberg, LoyalGo aus Dortmund, Tretbox aus Berlin sowie Ekoio aus Leipzig wurden am Donnerstagabend nach einem Pitch-Wettbewerb in der Manufaktur zu Siegern gekürt.

Verantwortliche von Werk- und Energiemanagement sowie Vertreter aus den Bereichen überzeugten sich davon, dass unnötige Stromverbraucher abgeschaltet waren. / Foto: Volkswagen

Wolfsburg (WB/Volkswagen)  – Seine Grundlast, also die minimal notwendige Strommenge, hat das Volkswagenwerk Wolfsburg am vergangenen Wochenende im Vergleich zur Vorwoche um 15 Prozent gesenkt. Diese Grundlast resultiert aus Stromverbrauchern, die durchgehend angeschaltet bleiben müssen, beispielsweise für Kühlung, Sicherheitsbeleuchtung und Belüftung.

Neu im Arteon: Automatische Distanzregelung ACC mit vorausschauender Geschwindigkeitsregelung / Foto: Volkswagen.

„ACC" kann im Arteon erstmals Tempolimits und Kurven integrieren
Vorausschauendes Assistenzsystem nutzt Kamera und Navi
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Der Arteon ist ein Gran Turismo, prädestiniert für die Langstrecke. Den Komfort erhöht auf großen Reisedistanzen die neue, optional erhältliche „automatische Distanzregelung ACC" mit vorausschauender Geschwindigkeitsregelung.

Wolfsburg/Herndon, Virginia (WB/Volkswagen) - Die Volkswagen AG und die Volkswagen Group of America, Inc. (im Folgenden Volkswagen) haben heute bekanntgegeben, dass Richter Charles R. Breyer vom United States District Court for the Northern District of California die abschließende Genehmigung für die Vergleichsvereinbarung erteilt hat, die zwischen Volkswagen und privaten Klägern zur Beilegung noch offener zivilrechtlicher Ansprüche im Zusammenhang mit etwa 78.000 betroffenen Fahrzeugen mit 3,0l-TDI-V6-Dieselmotoren in den USA getroffen wurde.

Auszubildende Nils-Lennart Fröhlich und Laura Hein (beide 21) begutachten Bauteil aus dem 3D-Drucker. / Foto: Volkswagen

Design von Felgen, Lack und Folierung entstehen am Rechner
CAD-Konstruktion und 3D-Druckertechnik ermöglichen passgenauen Einbau einer Hightech-Soundanlage im Heck
Wolfsburg/Maria Wörth (WB/Volkswagen) - WörthVolkswagen Werk Wolfsburg, Berufsausbildung, Halle 103. Abgeschirmt von Sichtschutzwänden schließen Auszubildende von Volkswagen und Sitech ihre Arbeiten an einem einzigartigen Fahrzeug ab: dem Wörthersee-GTI 2017.

Wissenschaftler aus aller Welt können sich im Internet unter www.science-award.com bewerben

Exzellente Forscher können sich bis zum 18. August 2017 bewerben.
Internationaler Wissenschaftspreis ist mit insgesamt 100.000 € dotiert, davon jeweils 40.000 € für die beiden Hauptpreise: Wissenschaftspreis Elektrochemie sowie für Angewandte Forschung.
Preisverleihung findet am 30. November 2017 in Karlsruhe statt.
Ludwigshafen/Wolfsburg (WB/Volkswagen) – Der internationale „Wissenschaftspreis für Elektrochemie“ von BASF und Volkswagen geht in die sechste Runde, gemeinsam mit dem Preis für Angewandte Forschung, der dieses Jahr zum zweiten Mal vergeben wird.

Weitere Beiträge ...