ÖDP und Kinder-Piratenland schenken Familienzeit / Foto: ÖDP

Bastian Michel, fünffacher Vater und Kreisvorsitzender der ÖDP Wolfsburg sieht sich als Dienstleister im Ortsrat Detmerode und das nicht nur politisch 
Wolfsburg (WB/ÖDP / Piraten-Kinderland) - Bastian Michel sieht seinen Schwerpunkt der Arbeit seit Jahren in der Familienförderung und er möchte dass sich was bewegt in seinem Stadtteil.

Darum ist er nahezu immer rastlos. Er organisiert unter anderem Filmvorführungen, Autoren-Lesungen oder das große Familienfest zur 55-Jahr-Feier. Und plötzlich steht das Piraten-Kinderland auf dem Detmeroder „Festplatz“. Fragen kostet nichts, denkt er sich und fragt spontan nach einem Nachmittag für Großfamilien und das KOSTENLOS. Michel weiß um den Stand von Großfamilien in unserer Gesellschaft. Was er nicht wusste, war die Tatsache dass auch die Betreiber des Piraten-Kinderlandes, Familie Richter, selbst drei Kinder haben. „Wir finden es super, dass sich jemand für Großfamilien einsetzt und haben sofort zugesagt“. Eine Selbstverständlichkeit? Das sieht Michel anders: „Bei 30 Kindern und 16 Erwachsenen ist dies keine Selbstverständlichkeit. Erst Recht nicht, wenn man kostenmäßig mal hinter die Kulissen schaut“. Wasser, Strom, Pacht fürs Land, Fuhrpark, Versicherungen und und und, da kann der Betreiber um jeden Sonnentag dankbar sein und so einen Tag haben die Großfamilien erwischt: Muttertag = Familienzeit.