Ashraf Ghani und Angela Merkel (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nach einem Angriff der Taliban auf eine Militärbasis in der nordafghanischen Provinz Balch hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) dem afghanischen Präsidenten Aschraf Ghani ihr Beileid ausgesprochen.

Foto: Martin Schulz (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der neue Präsident des Industrieverbands BDI, Dieter Kempf, hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz attackiert. Schulz setze "mit seinen arbeitsmarktpolitischen Vorschlägen den falschen Fokus", sagte Kempf den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Foto: Windräder (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Deutschland wird zum Nachzügler bei der Energiewende. Die Bundesrepublik droht das von der Europäischen Union verbindlich vorgegebene Ziel zum Ausbau von Windkraft, Solarenergie und Co. zu verfehlen, wenn die Bundesregierung nicht beherzte Maßnahmen zum Nachsteuern ergreift.

Foto: Eiffelturm (über dts Nachrichtenagentur)

Paris (dts Nachrichtenagentur) - Der frühere Tagesthemen-Moderator und Frankreich-Experte Ulrich Wickert sieht keine Spaltung Frankreichs durch den Terror. Das schreibt Wickert in einem Gastbeitrag für "Bild" (Samstag). "Der Terror wird dieses Land nicht unterkriegen.

Foto: Johanna Uekermann (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts sinkender Umfragewerte setzen sich führende Vertreter des linken Flügels der SPD offen für ein rot-rot-grünes Bündnis ein und gehen damit auf Gegenkurs zum Kanzlerkandidaten Martin Schulz. Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Axel Schäfer,

Weitere Beiträge ...